Erfahrungsbericht Wandbild: Leinwand

Als langjähriger Kunde bei Saal-Digital musste ich während der diesjährigen Photokina natürlich auch dem Stand von Saal einen kurzen Besuch abstatten. Nach dem Begutachten der ausgestellten Werke wurde ich von einer Mitarbeiterin des Standes auf die „Erfahrungsbericht-Aktion“ aufmerksam gemacht. Für mich die optimale Gelegenheit, auch mal Produkte von Saal zu testen, die ich bisher noch nicht kannte. Nach „normalen“ Abzügen in verschiedenen Größen, Wandbildern auf Forex und Alu-Dibond und etlichen Fotobüchern, wählte ich für meinen Erfahrungsbericht die Fotoleinwand aus. Ich spielte schon seit längerer Zeit mit dem Gedanken, mein Schlafzimmer mit einem großen Bild auf Leinwand zu schmücken.
Nachdem das Foto dann geschossen war, wurde auch schon bestellt. Wie gewöhnlich mit der hauseigenen Design-Software von Saal-Digital, die leicht und intuitiv zu bedienen ist. Mit ein paar Klicks wurde das Foto in der gewählten Größe, in diesem Fall 60x100cm, vollflächig in das Bild eingefügt. Das Seitenverhältnis passt zwar nicht zu dem, was die Kamera ausgegeben hat (3:2), aber ich wollte es dieses Mal etwas flacher haben. Schade, dass es bei der Fotoleinwand nicht, wie bei anderen Wandbild-Produkten, möglich ist, eine individuelle Größe zu wählen. Hier finde ich die Auswahl ein wenig eingeschränkt und hätte mir noch ein paar zusätzliche Möglichkeiten gewünscht.

Die Lieferung des Bildes ging wir gewohnt, sehr schnell. Nach nur 4 Werktagen wurde das Bild sicher verpackt mit DHL geliefert. Die Vorfreude beim Auspacken war natürlich riesig und, wie ich dann feststellen musste, berechtigt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Qualität des Drucks hat, muss ich ganz ehrlich zugeben, meine Erwartungen übertroffen. Auf dem Bild ist jede Pore und jedes Härchen, sogar aus kürzester Distanz, zu erkennen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Leinwand hat eine wunderschöne Oberfläche, die einen qualitativ sehr hochwertigen Eindruck macht. Diese ist sehr sauber und passgenau auf den Holzrahmen getackert, so dass weder Falten oder Unebenheiten zu erkennen sind. Die Oberfläche glänzt sehr schön seidenmatt im Licht und lässt die feine Struktur gut erkennen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mit dem Bild werden außerdem noch vier kleine Holzkeile geliefert, die der Fotoleinwand zusätzlich Stabilität geben. Diese werden in die Ecken reingedrückt, so dass sich der Rahmen nicht mehr bewegen kann.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zur Befestigung an der Wand wird der Holzrahmen einfach auf zwei Nägel gesetzt. Das hält in der Praxis auch sehr gut und ist ausreichend. Erst war ich skeptisch und am überlegen, ob ich zusätzlich noch Aufhänger ins Holz schlagen soll, um das Bild aufzuhängen, was aber absolut nicht nötig ist. Außerdem hätte man diese dann gesehen und es hätte das ganze Bild auch ein Stück weit getrübt.

Abschließend kann ich nur sagen, dass die Fotoleinwand von Saal-Digital einfach toll gemacht ist. Ich habe schon deutlich günstigere Produkte gesehen, aber diese konnten dann auch qualitativ einfach nicht mithalten. Also lieber ein paar €€€ mehr investieren und sich über das schöne Ergebnis freuen.
Ich bin sicher, dass ich die Leinwand bei Saal nochmal bestellen werde, wenn ich das passende Motiv fotografiert habe! 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s