2016

2015…

… ist vorbei und soll an dieser Stelle auch eigentlich nicht weiter erwähnt werden. Für mich persönlich war 2015 ein turbulentes Jahr, sowohl in privater als auch in beruflicher Hinsicht, was sich letztendlich auch auf meine Arbeit als Fotograf ausgewirkt hat (laut Lightroom-Katalog habe ich 2015 1000 finale Bilder weniger gemacht, als 2014…). Daher möchte ich an dieser Stelle nur einen ganz kurzen Rückblick, in Form eines Bildes, posten und 2015 einfach mal sein lassen, was es ist – vorbei.

Überblick2015

Blick nach vorn

2016 ist nun etwas mehr als 2 Tage alt und ich blicke optimistisch nach vorne. Fest vorgenommen habe ich mir vor allem Eines: Mehr Bilder machen und die Freude an der Fotografie wieder zurück gewinnen. Im letzten Jahr habe ich mich oft in der Situation des Dienstleisters gesehen und einfach nur Bilder abgeliefert, die mir selbst nicht viel gebracht haben. Einiges wurde zwar in harten € vergütet, aber für mein Portfolio und mich selbst konnte ich diese Bilder nicht nutzen. Daher möchte ich jetzt vermehrt wieder das machen, was mir Spaß macht. Ich betreibe die Fotografie nach all den Jahren immer noch nicht als Haupteinnahmequelle und muss das zum Glück auch nicht. Klar werde ich weiterhin Jobs übernehmen und auch mal für den ein oder anderen € arbeiten, dies soll aber in keinster Weise im Vordergrund stehen.

Kurz nach Weihnachten habe ich damit bereits begonnen, so dass ich gerade noch dabei bin, einiges an Bildmaterial auszusortieren und zu bearbeiten. Sobald die Bilder final sind, werde ich diese auch hier zeigen, natürlich auch mit den kleinen Stories oder Making Ofs, die dahinter stecken 😉

Außerdem habe ich mir vor einiger Zeit bereits Gedanken gemacht, wie ich meinen „Webauftritt“ in Zukunft gestalten möchte.
Meinen Instagram-Account (https://www.instagram.com/alexkrabes/) habe ich schon von allem überflüssigem Zeug befreit, so dass ich hier eigentlich nur noch Autobilder posten werde. In den letzten Monaten habe ich kontinuierlich ein paar ältere Bilder hochgeladen, allerdings hoffe ich, dass dieses Jahr noch viele neue hinzu kommen werden. Feel free to follow! 😉

Instagram-001.jpg
Auf meine Website (http://www.alexander-krabes.de), die dringend ein Update benötigt, werde ich verstärkt Hochzeitsbilder hochladen. Bei der Suche nach einem Hochzeitsfotografen für ein befreundetes Paar, das dieses Jahr heiratet, habe ich gemerkt, dass viele Interessenten nach wie vor über Google suchen und sich Websites anschauen. Alles andere wird dann nur noch am Rande dort auftauchen.

Website-001
Da die Peoplefotografie nach wie vor mein Steckenpferd ist, soll diese aber auch nicht in Vergessenheit geraten. Hier werde ich vor allem Facebook (https://www.facebook.com/yhpargotohP.KA/) und 500px (https://500px.com/alexkrabes) nutzen. Mit der Verlinkungsfunktion bei Facebook erziele ich hier eine gute Reichweite mit Porträts und Fotoshootings. Bei 500px spreche ich eine globale Community an – zudem kann ich hier auch Bilder hochladen, die die Modelle nicht unbedingt auf Facebook sehen möchten (Bademode, Wäsche, etc.).

FB500px-001.jpg

Da ich allerdings auch gerne schreibe (wie gerade in diesem Moment…) will ich den Blog natürlich weiter pflegen. Hier will ich mich aber nicht festlegen, so dass ich auf dem Blog alles poste, was ich interessant oder als zeigenswert empfinde. Neben Hintergrundinformationen zu Bildern möchte ich hier auch in Zukunft weiterhin Posts zu allem, was mit Fotografie zu tun hat, schreiben. Egal, ob Making Of, technische Empfehlung oder allgemeinen Tipps und Tricks zur Fotografie. Das, was ich nicht im Internet finde und mich interessiert, taucht dann im Endeffekt hier auf 😉
Zudem habe ich mir vorgenommen, dass ich jeden Sonntag – 52 Wochen lang, einen Post verfassen möchte. Fotoprojekte im Sinne von „jede Woche eine Foto posten“ haben bei mir noch nie geklappt. Meistens ist es dann daran gescheitert, dass ich weder Lust noch Zeit hatte und die Idee in Kalenderwoche 3 des Jahres bereits wieder verworfen wurde 😉 Ich hoffe mit den Posts läuft es besser – in meinen Outlook-Kalender habe ich bereits eine Erinnerung aufgenommen…

Outlook-001.jpg

So viel dazu… genug getextet… in diesem Sinne auf ein tolles Jahr 2016 mit vielen tollen Eindrücken und Abenteuern!

P.S.: Ich bin schon ganz aufgeregt und hoffe, dass ich nicht vergesse nächste Woche etwas zu posten… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s